Kris Perquy, Führungskräfte-Coach bei STRAMMER, veröffentlichte seine Analyse zu einem der aktuell relevantesten Themen für Führungskräfte: Resilienz.

Menschen in führenden Positionen müssen in ihrem Joballtag oft mit Stress fertig werden. Resilienz scheint in stressigen Zeiten das Mittel zur Steigerung der Leistung Einzelner und des Teams zu sein. Resilienzmanagement beruht auf Optimismus und Unterstützung des gesamten Teams einschließlich der eigenen Person. Dabei geht es darum, eine große Arbeitsbelastung durch effektive Erholungsstrategien auszugleichen.

Kris gab Einblicke in seine jüngste wissenschaftliche Forschung zu Resilienz (z. B. wie man Burnout vermeiden kann, der durch ständiges Ja-Sagen entsteht) und gab uns Tipps, wie wir unsere eigene Resilienz als Führungskraft stärken können.

Am 6. April erhielten die Besucher der HBA-Konferenz die Möglichkeit, ihre Erfahrungen auszutauschen und es entwickelten sich intensive Diskussionen über Resilienz, aber nicht nur. Es wurden auch andere wichtige Themen wie Gendergap und die Rolle der Frau am Arbeitsplatz diskutiert.

Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit der Healthcare Businesswomen’s Association (HBA) und IMS/Quintiles in Frankfurt, Deutschland, organisiert. Kris Perquy und Strammer sind auf ihre Zusammenarbeit mit HBA stolz und möchten diese Partnerschaft künftig ausbauen.

Unter diesem Link erfahren Sie Näheres über die Konferenz: https://my.hbanet.org/MyHBA/EventDetails.aspx?MeetingID=D98DBE60-DAFE-E611-9967-0050569C00A7